Die Mitglieder des Highclass Dogs World Forums heißen alle Gäste herzlich Willkommen! Das Forum begrüßt Züchter und Liebhaber sämtl. Kleinrassen, wie den Yorkshire Terrier, Chihuahua, Malteser, Cavalier, Havaneser, Bolonka, Mops und viele weitere Rassen und Kleinhunde

#1

RE: Iris M.ihr Flocki

in Was macht Ihr mit Euren Hunden? 21.12.2011 12:33
von Iris M. • Wohlfühler
| 3.674 Beiträge | 2552 Punkte

Wie mühseelig ist das denn?Schaut selbst,wir trainieren und trainieren

http://youtu.be/k13Uo81L-BY




WO MENSCH UND HUND MITEINANDER LEBEN,WIRD AUS EINEM HAUS EIN BEHAGLICHES ZUHAUSE

nach oben springen

#2

RE: Iris M.ihr Flocki

in Was macht Ihr mit Euren Hunden? 21.12.2011 12:48
von Jammy • Admina | 21.429 Beiträge | 28412 Punkte


Das doch toll Iris!!

Davon sind Jette und ich noch weit entfernt!
Naja die letzten Tage war mir eh nicht so nach üben.
Bald geht es aber weiter


nach oben springen

#3

Bei FUß!!

in Was macht Ihr mit Euren Hunden? 21.12.2011 12:53
von Iris M. • Wohlfühler
| 3.674 Beiträge | 2552 Punkte

Na ich weiß ja nicht Jammy,bekomm ihn einfach nicht näher ran an mein Bein,aber ich belaß es einfach
dabei.
Guter Trade,bei FUß,naja

@Jammy,Du hattest ja auch andere Porbleme.




WO MENSCH UND HUND MITEINANDER LEBEN,WIRD AUS EINEM HAUS EIN BEHAGLICHES ZUHAUSE

zuletzt bearbeitet 21.12.2011 12:56 | nach oben springen

#4

Bei FUß!!

in Was macht Ihr mit Euren Hunden? 21.12.2011 12:56
von Jammy • Admina | 21.429 Beiträge | 28412 Punkte

Ja dachte, es passt eben hier besser rein.
Sonst wird es bei Dir da oben ja auch unübersichtlich

Ja die Jette läuft artig mit mir, auch mit Abstand wie Flocki aber
so nah dran und SITZ?? ne das macht sie auch noch nicht.
Sie macht auch kaum Sitz, das ist ein Ausstellerhündchen
Die sitzen nicht ab.

Naja wir werden die Tage mal wieder weitermachen.... *schwitz*


nach oben springen

#5

RE: Bei FUß!!

in Was macht Ihr mit Euren Hunden? 21.12.2011 13:21
von vaveda (gelöscht)
avatar


Das sieht ja klasse aus!

nach oben springen

#6

RE: Bei FUß!!

in Was macht Ihr mit Euren Hunden? 21.12.2011 14:36
von Silkies (gelöscht)
avatar

So ein Clip kann echt hilfreich sein! Also: Du schiebst ihn mit der Kekshand von dir weg!

Guck mal genau hin. Zum einen zeigt der Handrücken zu dir, der Keks zum Hund - schon damit schiebst du optisch. Und zum zweiten bist du ein sehr nettes Frauchen und bringst das Leckerchen genau dort hin, wo sich die Schnauze gerade befindet; bloß, wieso soll Hundi dann näher ran kommen? Versuch doch einfach mal als erstes, den Keks nicht ins Maul zu geben, sondern ganz nah an deinem Bein anzubieten. Wenn er es haben will, soll er halt näher kommen und ihn sich holen! Dadurch wird dein Bein zu einem attraktiven Ort, und außerdem sind Hunde Minimalisten. Wenn diese Leistung reicht, um den Keks "geliefert" zu bekommen, wieso sich dann mehr anstrengen? Das kann man sich aber eben umgekehrt auch zu nutze machen: Wenn der Keks immer am Bein ausgehändigt wird, wieso dann erst weit davon weggehen?

nach oben springen

#7

RE: Bei FUß!!

in Was macht Ihr mit Euren Hunden? 21.12.2011 17:18
von Iris M. • Wohlfühler
| 3.674 Beiträge | 2552 Punkte

Oh ja,da hast Du Recht mit dem Leckerli,so ein nettes Frauchen aber auch.
Also soll wohl die Handfleche zum Bein zeigen? Richtig????Wenn ich zu ihm sage "RAN" dann kommt er schon näher,
aber Fuß war halt bisher nur so nebenherlaufen.Aber o.k.ich probiers weiter.Es wird schon .
Danke Alwine für Deinen liebven Tip wieder.Schön das Du hier bist.




WO MENSCH UND HUND MITEINANDER LEBEN,WIRD AUS EINEM HAUS EIN BEHAGLICHES ZUHAUSE

nach oben springen

#8

RE: Bei FUß!!

in Was macht Ihr mit Euren Hunden? 21.12.2011 18:16
von amandomami • Wohlfühler
| 160 Beiträge | 143 Punkte

Toll sieht es aus und der Amando läuft halt auch mit etwa gleichem Abstand zu mir und ich bekomme ihn auch nur durch üben, üben und nochmals üben dichter. Blöde, wenn er mir dann im Alltag wieder mal zwischen die Beine läuft, einen leichten Tritt abbekommt, dann ist alle Mühe wieder dahin, weil Amando da sehr empfindlich und sensibel ist. Ach, ist alles nicht so einfach...

Und ich finde wir haben es doppelt schwer: STÄNDIG DIESE BÜCKEREI BEIM TRAINIEREN


Liebste Grüße

Eure Svenni und Rambo-Amando

nach oben springen

#9

RE: Bei FUß!!

in Was macht Ihr mit Euren Hunden? 21.12.2011 18:25
von Jammy • Admina | 21.429 Beiträge | 28412 Punkte

Alles Bückstücke hier!


nach oben springen

#10

RE: Bei FUß!!

in Was macht Ihr mit Euren Hunden? 21.12.2011 19:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Super macht der Flocki das Iris

nach oben springen

#11

RE: Bei FUß!!

in Was macht Ihr mit Euren Hunden? 17.01.2012 10:54
von chicsamfrauchen (gelöscht)
avatar

Ich möchte das Thema "Fuß" nochmal aufgreifen, da ich eine Frage dazu habe.

Also ich bzw. wir haben in der Hundeschule beigebracht bekommen, dass das Kommando "Fuß" von den Hunden
einzuhalten ist, d.h. es wird nicht geschnuppert sondern schön mitgelaufen.
Nun ist es ja aber im Moment so, dass die Räuber öfter an der Leine laufen müssen und ich sie aber schon gerne
auch mal "Zeitung lesen" lassen möchte. Das heißt, ich lasse sie schnuppern auch wenn sie an der Leine sind und gebe
zu dem Zeitpunkt NICHT das Kommando "Fuß".
Kann ich das so machen oder ist das falsch?

zuletzt bearbeitet 17.01.2012 10:54 | nach oben springen

#12

RE: Bei FUß!!

in Was macht Ihr mit Euren Hunden? 17.01.2012 11:10
von Ulli (gelöscht)
avatar

Hmmm, verstehe grad die Problematik glaub nicht richtig.

Ist angeleint normalerweise automatisch "Fuß" bei euch? Und nix ist mit Schnuppern, Geschäftchen machen usw.?

Ich denke, das ist auch wieder so ne individuelle Sache - also worauf legt man persönlich Wert.

Meine müssen angeleint tatsächlich weniger "bei mir" (so mein persönliches Kommando) gehen, als wenn sie ohne Leine sind.
Mit Leine kann ich sie ja darüber zur Not kontrollieren bzw. z. B. einem rasenden Radfahrer aus dem Weg ziehen. Ohne Leine müssen sie möglichst schnell und nah zu mir kommen. Und die beiden merken den Unterschied auch und verhalten sich ohne Leine anders als angeleint.

Mir persönlich reicht, wenn sie angeleint mit durchhängender Leine mitgehen (was bei Cassie leider noch immer nicht mal ansatzweise funktioniert ). Sie dürfen schnuppern und auch mal stehen bleiben, auch wenn sie angeleint sind, hauptsache ich muss sie nicht hinter mir her ziehen oder werde selbst gezogen

nach oben springen

#13

RE: Bei FUß!!

in Was macht Ihr mit Euren Hunden? 17.01.2012 12:20
von Iris M. • Wohlfühler
| 3.674 Beiträge | 2552 Punkte

Ja Ulli,das hast Du vollkommen richtig beantwortet.Wen die Hunde an der Leine sind beutze ich auch kaum FUß.
Außer es kommen andere Hunde,wo ich nicht will das er hingeht,dann sag ich FUß.und NEIN.
Ansonsten muß er ja Zeitung lesen,ist doch klar.
Das FUß wollte ICH eigendlich nur trainieren,falls ich mal keine Leine dabei habe,das er den Begriff überhaupt versteht
und vorallem reagiert.




WO MENSCH UND HUND MITEINANDER LEBEN,WIRD AUS EINEM HAUS EIN BEHAGLICHES ZUHAUSE

nach oben springen

#14

RE: Bei FUß!!

in Was macht Ihr mit Euren Hunden? 17.01.2012 12:21
von chicsamfrauchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Ulli
Hmmm, verstehe grad die Problematik glaub nicht richtig.

Ist angeleint normalerweise automatisch "Fuß" bei euch? Und nix ist mit Schnuppern, Geschäftchen machen usw.?

Ich denke, das ist auch wieder so ne individuelle Sache - also worauf legt man persönlich Wert.

Meine müssen angeleint tatsächlich weniger "bei mir" (so mein persönliches Kommando) gehen, als wenn sie ohne Leine sind.
Mit Leine kann ich sie ja darüber zur Not kontrollieren bzw. z. B. einem rasenden Radfahrer aus dem Weg ziehen. Ohne Leine müssen sie möglichst schnell und nah zu mir kommen. Und die beiden merken den Unterschied auch und verhalten sich ohne Leine anders als angeleint.

Mir persönlich reicht, wenn sie angeleint mit durchhängender Leine mitgehen (was bei Cassie leider noch immer nicht mal ansatzweise funktioniert ). Sie dürfen schnuppern und auch mal stehen bleiben, auch wenn sie angeleint sind, hauptsache ich muss sie nicht hinter mir her ziehen oder werde selbst gezogen



Scheibenkleister Ulli, ich kann im Moment schlecht ausdrücken was ich meine.... ich werde mir eine andere
Formulierung überlegen.
Nein angeleint ist nicht automatisch Fuß bei uns denn dann sollten sie ja, sobald sie an der Leine sind, weder
pinkeln noch schnuppern....
Mensch, ich versuchs später nochmal, im Moment fällt mir keine ordentliche Formulierung ein!

nach oben springen

#15

RE: Bei FUß!!

in Was macht Ihr mit Euren Hunden? 17.01.2012 13:59
von Silkies (gelöscht)
avatar

Vielleicht einfach so als Denkanregung mal so, wie ich das handhabe. Einfach an der Leine heißt: Mach was du magst, deshalb hängt die Leine ja auch am Geschirr und nicht am Halsband. Lediglich Dauerzerren mag ich nicht. Dann gibt es für den Alltag die Aufforderung "zu mir". Das heißt, bleibe so ungefähr an meiner Seite und in einem gewissen Radius. Herumgucken und auch Schnuppern ist erlaubt, so lange dieser Radius eingehalten wird - das gilt mit wie auch ohne Leine. Und zu guter Letzt gibt es noch das Kommando "Fuß" (ok, heißt bei uns "ran!"). Hier verlange ich dann wirklich eine ganz konzentrierte, korrekte Arbeit, genaue Position, Blickkontakt - nix mit Schnüffeln oder herumgucken! Und die Hunde können das sehr gut unterscheiden!

nach oben springen

#16

RE: Bei FUß!!

in Was macht Ihr mit Euren Hunden? 17.01.2012 14:04
von Iris M. • Wohlfühler
| 3.674 Beiträge | 2552 Punkte

Danke Alwine.Bei uns klappt es schon ganz gut.Aber noch keien 50 m ,aber trotzdem bin ich stolz,auf das
erreichte.Natürlich nur mit leckerlies.Egal.Es erweist sich jedoch schwieriger als ich dachte.
Aber wir bleiben dran.




WO MENSCH UND HUND MITEINANDER LEBEN,WIRD AUS EINEM HAUS EIN BEHAGLICHES ZUHAUSE

nach oben springen

#17

RE: Bei FUß!!

in Was macht Ihr mit Euren Hunden? 17.01.2012 14:55
von Silkies (gelöscht)
avatar

Zitat von Iris M.
aber trotzdem bin ich stolz,auf das
erreichte.



Das kannst und solltest du auch sein!! Das ist gerade für Zwerge eine echt schwere Aufgabe, und jeder, der die meistert, hat allen Grund, stolz zu sein!!

nach oben springen

#18

RE: Bei FUß!!

in Was macht Ihr mit Euren Hunden? 17.01.2012 15:01
von chicsamfrauchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Silkies
Vielleicht einfach so als Denkanregung mal so, wie ich das handhabe. Einfach an der Leine heißt: Mach was du magst, deshalb hängt die Leine ja auch am Geschirr und nicht am Halsband. Lediglich Dauerzerren mag ich nicht. Dann gibt es für den Alltag die Aufforderung "zu mir". Das heißt, bleibe so ungefähr an meiner Seite und in einem gewissen Radius. Herumgucken und auch Schnuppern ist erlaubt, so lange dieser Radius eingehalten wird - das gilt mit wie auch ohne Leine. Und zu guter Letzt gibt es noch das Kommando "Fuß" (ok, heißt bei uns "ran!"). Hier verlange ich dann wirklich eine ganz konzentrierte, korrekte Arbeit, genaue Position, Blickkontakt - nix mit Schnüffeln oder herumgucken! Und die Hunde können das sehr gut unterscheiden!



Du Alwine, bei uns ist das so, wenn ich beide an der Leine habe und sie das Kommando "Fuß" nicht haben, stehe
ich wie so eine arme Wurst in mit ausgebreiteten Armen in der Gegend rum. Der eine schnuppert links, der andere
schnuppert rechts. Sammy, der in sich selber ruht und aaaaaaaalle Zeit der Welt hat, folgt uns gaaaaanz gemütlich,
Chicco von Natur aus ein echter Raser, rennt voraus. Ich kann den Beiden doch nicht dauernd an der Leine das
Kommando Fuß geben, denn sie sollen ja pinkeln und schnuppern dürfen. Wie kann ich denn nun verhindern, dass
ich dauernd wie ein abgestürzter Flieger in der Gegend rumstehe?
Jetzt weiß ich wieder nicht, ob ich mich verständlich ausgedrückt habe.... Mensch wasn Thema

zuletzt bearbeitet 17.01.2012 15:02 | nach oben springen

#19

RE: Bei FUß!!

in Was macht Ihr mit Euren Hunden? 17.01.2012 15:30
von Silkies (gelöscht)
avatar

Da wäre dann wohl die Sache mit dem Radius das sinnvollste. Das muss man aber leider erst mal mit jedem Hund einzeln üben... Im Prinzip lernen sie dabei, dass sie innerhalb eines gewissen Umkreises um dich herum Narrenfreiheit haben, diese Grenze aber nicht überschreiten dürfen. Je nach dem, wie es dir lieber ist, kannst du natürlich auch festlegen, dass jeder Hund "seine Seite" hat, auf der er bleiben soll. Au weia, das ist nun im Grundaufbau leider viel leichter gezeigt als beschrieben... Im Prinzip arbeitet man da am sinnvollsten mit einer kleinen Körperblockade bzw. einem Fehlerwort, wenn der Hund die imaginäre Grenze überschreitet. Das haben Hunde in der Regel sehr schnell raus, wenn man dabei wirklich genau ist - aber wie gesagt, zuerst muss man das einzeln üben, ansonsten wirst du lediglich wahnsinnig bei der Aktion!

nach oben springen

#20

RE: Bei FUß!!

in Was macht Ihr mit Euren Hunden? 17.01.2012 15:41
von chicsamfrauchen (gelöscht)
avatar

Dankeschön Alwine.... ich werde das mal probieren.
Wenn es gar nicht klappt, habe ich mir überlegt mal unsere Tiertrainerin zu einer Einzelstunde
hierher zu bitten um mich bei einem "Spaziergang" zu begleiten. Sie kann mir dann gleich mal
die genaue Vorgehensweise zeigen und mich auf meine Fehler aufmerksam machen.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Haroldbela
Besucherzähler
Heute waren 23 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4030 Themen und 74041 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 53 Benutzer (09.11.2018 16:09).